Wattestäbchen mit Latexmilch
Ohrenstäbchen (Wattestäbchen/Q-Tips)

Vor allem für den Auftrag von Latexmilch sind Wattestäbchen ein sehr gutes, günstiges Hilfsmittel. Welche Variante in Frage kommt ist ganz vom Einsatzzweck abhängig, aber eines haben alle gemeinsam: sie fusseln nach wenigen Strichen. Abzuraten ist von den Stäbchen mit großem, weichem Kopf (für Kleinkinder gedacht), da diese einfach zu viel Milch aufnehmen und zusätzlich fusseln. Die Alternative mit flachem, festerem Kopf macht zwar zunächst einen guten Eindruck, löst sich aber auch schnell in seine Bestandteile auf.
Mit etwas Übung kann man aber auch mit den Ohrenstäbchen gut arbeiten oder sollte es zumindest einmal versucht haben.

 

 

Kosmetik-Pads

In Kombination mit Brennspiritus nahezu unverzichtbar. Die Pads sind ureigen zur Reinigung feiner Oberflächen gedacht, es gibt sie in großen Packen und sie sind günstig.
Als Rüstzeug für die ersten Latexversuche, aber auch im weiteren Verlauf sollte daran nicht gespart werden.

 

Links im Ausgangszustand, rechts mit Brennspiritus gereinigt
Frischhaltefolie

Möchte man lange Latexstreifen aufkleben oder bearbeitet bzw. ein Teil das nach dem Kleberauftrag gewendet werden muss, ist Frischhaltefolie ein echter Helfer. Sobald der Kleber aufgetragen & die Lösungsmittelbestandteile verdunstet sind, kann die Folie sowohl bei Gummilösung, als auch Latexmilch vorsichtig aufgelegt und ganz leicht angedrückt werden.
Möchte man die betreffende Stelle kleben, zieht man die Folie vorsichtig ab und kann weiterarbeiten. Eine Verschmutzung der empfindlichen Klebestelle wird so verhindert.

 

Reiniger / Brennspiritus

Um Oberflächen von allen Verunreinigungen zu säubern, kann ganz normaler Brennspiritus verwendet werden. Im Gegensatz zu diversen anderen Mittelchen wie Feuerzeugbenzin, Terpentinersatz und Co. ist Brennspiritus einigermaßen gesundheitsverträglich. Er besteht aus 99,9% Alkohol und Bitterstoffen, um ihn nicht für alkoholische Getränke verwenden zu können. Schade eigentlich.
Wie dem auch sei, reinigt er sehr gut und verdunstet schnell (im Gegensatz zum noch günstigeren H2O).
Zu kaufen gibt es ihn in jedem Baumarkt, wo er meist in der Nähe der Farben & Verdünnungen verortet ist. Natürlich ist aufgrund des Alkoholgehaltes auf die Entflammbarkeit zu achten. Latex kleben bei Kerzenschein sollte also vermieden werden, auch wenn es romantisch klingt.
Je nachdem wo man sich kundig macht, werden auch andere Reiniger verwendet. Unter anderem gibt es auch spezielle Latexreiniger, einige greifen zur Autopflege (bitte nicht machen) etc.
Da bei der Latexanfertigung erstaunlich viel gesäubert werden muss und der Verbrauch recht hoch ist, sollte immer auch auf die Kosten geachtet werden. Gerade im Handling sind die Geschmäcker jedoch sehr verschieden, wobei jeder sein bevorzugtes Mittelchen ausprobieren sollte.

 

 

Menü schließen
×
×

Warenkorb