schwarzes Latex unterschiedlicher Stärken

Die Stärke der Latexbahn wirkt sich sowohl auf das Tragegefühl, als auch die Bearbeitung aus. Mit dem dünnsten Latex in einer Stärke von 0,25mm erreicht man eine maximale Flexibilität der Bekleidung, jedoch auch die größte Anfälligkeit gegenüber mechanischen Einwirkungen. Weiterhin können diese Stücke fast ausschließlich mit Latexmilch-Kleber hergestellt werden, was den Gesamtprozess deutlich verlangsamt.

Anders verhält sich Latex ab 0,6mm und mehr, welches oft nur als „Rubber“, also „Gummi“ bezeichnet wird, auch wenn der Begriff eigentlich irreführend ist. Der Stoff fällt anders und wirkt deutlich steifer (siehe unten), wodurch jedoch auch andere Themenschwerpunkte abgedeckt werden können. Hosen bspw. sollten in einer solchen Stärke hergestellt werden um die formgebenden Eigenschaften zu erhalten. Oberteile wiederum würden damit zu starr wirken und die Konturen des Körpers nicht ausreichend abbilden.

Ein guter Mittelwegs für den Beginn bzw. viele Einsatzbereiche ist Latex in 0,33/0,4mm. Die noch immer sehr anschmiegsame Beschaffenheit und zugleich robustere Materialstärke lassen einen Einsatz in Clubs und bei Shootings zu, ohne befürchten zu müssen, dass einem das geliebte Teilchen nach der ersten Berührung mit einem zu spitzen Fingernagel um die Ohren fliegt.

Gerade wenn man noch keine Erfahrung mit Latex hat, ist es schwer einzuschätzen wie sich die unterschiedlichen Stärken anfühlen und verhalten. Die Dehnbarkeit kann man zwar visualisieren, aber auch das würde bei der Entscheidung nicht weiterhelfen ob man nun zum dickeren Latex oder doch zur dünneren Variante greifen soll.

Dennoch soll die folgende Bildereihe verdeutlichen wie unterschiedlich sich die Materialstärken verhalten. Das dünnste Material liegt mit 0,25mm fast wie ein Stück Seide an der Flasche an, wohingegen das stärkste Stück Latex mit 1,05mm in der Hand, aber auch bei dem nachfolgenden Test einen sehr robusten Test macht.
Diese kurze Beschreibung soll zumindest ansatzweise helfen einen ersten Eindruck von der Beschaffenheit zu erhalten. Wer die Probeblätter selbst in der Hand halten möchte, kann sich die Teststücke meist direkt im Shop des Herstellers bestellen.

0,25mm
0,40mm
0,50mm
0,60mm
0,70mm
0,80mm
1,05mm
Menü schließen
×
×

Warenkorb