Ein schon länger währender Kontakt bzw. die Kontakte zu anderen Fotografen, haben mich zu Fräulein Rotzgöre geführt, die bereits seit langsam bei zahlreichen Shootings im Bereich Akt, Fetisch, Bondage, Trash, Latex mitgewirkt hat.

Für das geplante Latexshooting von ihr musste es ganz schnell gehen. Schon zwei Tage nach dem Kontakt sollten die Aufnahmen im Kasten sein und die Anprobe stand noch aus. In einer Nacht-und-Nebel Aktion haben wir uns getroffen, auf Anhieb gut verstanden und die drei in Betracht kommenden Kleider in lockerer Atmosphäre auf die Haut gezwängt.
Schnell war das passende Stück gefunden und es ging kurz darauf auch schon zum Shooting mit Martin Bärmann, welches auf einem Dachboden stattfinden sollte.

Das Ergebnis der Arbeit seht ihr hier auf der Webseite bzw. natürlich auch auf Instagram. Schaut gerne bei den beiden (und auch uns 😉 ) vorbei und lasst ein Like da.
Wer Lust hat mit Rotzgöre zu shooten oder Aufnahmen mit Martin Bärmann zu machen möchte, kann die beiden jederzeit per Instagram anschreiben.

…und hier gleich noch ein kleiner Spoiler: bei den nächsten Shootingbilder auf der Webseite wird es wieder bunt!

> go to English translation <

Model: @Fräulein Rotzgöre
Pic by: @Martin Bärmann
Outfit: @latexlux.de