In den vergangenen Wochen sind wir eher durch Zufall auf einen Beitrag über das MARQUIS-Magazin aufmerksam geworden, was zunächst etwas verwunderlich war, denn nach viel Auf und Ab der letzten Jahre und Jahrzehnte, sollte es ursprünglich mit dem Urgestein der Fetischmagazine nicht mehr weiter gehen.

Um so überraschender war die Ankündigung von Andreas, dem neuen Eigentümer, dass mit Ausgabe 68 ein neues Kapitel in der Geschichte des MARQUIS aufgeschlagen wird.
Mit neuen Ideen, neuen Models und neuen Storys, wird dem altehrwürdigen Titel wieder neues Leben eingehaucht.

Kurz darauf haben wir den Verlag natürlich angeschrieben und wollten mehr wissen um euch darüber berichten zu können. Die ersten Informationsfetzen haben sich dabei bestätigt und das MARQUIS erstrahlt ab sofort in neuem Glanz – ganz buchstäblich.
Die Nummer 68 ist ab sofort im gut sortierten Zeitschriftenladen eures Vertrauens zu finden, sowie online auf der Webseite des U-Line Verlags.

Ihr möchtet genauere Infos und erste Previewbilder? Nichts leichter als das! Der Verlag hat uns hierzu weitere Details, sowie erste Impressionen der Aufnahmen zur Verfügung gestellt – Vielen Dank dafür!

Den vollständigen Artikel und Bilder findet ihr hier bzw. in unseren „Storys“.