Um Latexmode richtig in Szene zu setzen benötigt man nicht nur schicke Klamotten, eine gute Location und einen Fotografen der sein Handwerk versteht.
Ganz entscheidend ist natürlich auch das Model – keine Frage. Mit Katy ist die Zusammenstellung all dieser Elemente durchaus gelungen 😉
Tatsächlich war das Shooting nur kleiner Teil eines deutlich aufwändigeren Dreh’s der in einer attraktiven Suite stattgefunden hat, das Ergebnis aber kann sich durchaus sehen lassen!

Zu den Drei Bildern:
Die erste Aufnahme zeigt ein Kleid aus schwarzem und halbtransparentem Latex. Wie man sieht, sind die interessantesten Stellen nicht zu sehen.. oder doch? Genau das macht den Reiz aus 😉
Auf dem zweiten Bild ist eine Zusammenstellung aus BH-Oberteil und passendem Höschen dargestellt. Das Material ist rauchgraues Latex mit sehr dünnen Nähten. Die schwarzen Streifen entstehen lediglich durch die Überlappung des Materials.
Das letzte Foto ist ein sehr beliebtes Stück mit tiefem  Dekolleté-Ausschnitt und zusätzlich abgesetzten Trägern mit schwarzem Dekor.

 

  

Menü schließen
×
×

Warenkorb